Die Oberfräse – Das Top-Tool nicht nur für den Profi

Wenn wir hier im Baumarkt-Bereich Bestseller vorstellen, dann darf ein Gerät nicht fehlen: Die Oberfräse. Dieses Gerät ist schon lange nicht nur etwas für den Profi, sondern auch der begabte Heimwerker wird an einer Oberfräse sehr viel Freude haben. Das liegt daran, dass die Einsatzmöglichkeiten für solche Geräte unglaublich vielseitig sind. Mit unterschiedlichen Fräsköpfen können eine Vielzahl von Arbeiten erledigt werden, die nicht nur einen praktischen Hintergrund haben, sondern auch einen unglaublichen Einfluss auf die Gestaltung eines Werkstücks haben können. Mit ihr können Ornamente oder auch Schriftzüge aus einem Werkstück herausgearbeitet werden, es werden Nuten gefräst, Profile bearbeitet und vieles mehr.

Dies alles lässt sich verwirklichen, weil mit der Oberfräse nicht gesägt, sondern zerspant wird, was nichts anderes bedeutet, als dass vom bearbeiteten Werkstück überschüssiges Material mit einem Fräser spanweise abgetragen wird.

Welche Oberfräsen sind Bestseller?

Oberfräse jetzt bei Amazon kaufen

Nicht jeder Hersteller bietet alle Fräsköpfe an. Somit entscheidet die Art der auszuführenden Arbeit zunächst einmal über die Herstellerwahl. Grundsätzlich kann man aber sagen, dass die Top-Marken am Markt sicherlich Makita, Hitachi, Hilti, Einhell, Festool und vor allem auch Bosch sind. Neben den bekannten Geräten wie Bohr- und Schlagbohrmaschine mit dem dazu passenden Zubehör hat sich Bosch im Segment der Oberfräsen sehr gut etabliert und bietet dem Kunden auch hier qualitativ hochwertige Produkte, mit denen sowohl der Profi wie der versierte Heimwerker die Möglichkeit haben, anspruchsvolle Arbeiten mit sehr guten Ergebnissen auszuführen.

Worauf sollte man bei dem Kauf einer Oberfräse achten?

Bei einem Bestseller kann man aufgrund der Vielzahl der verkauften Produkte und den entsprechend positiven Rezensionen schon einmal davon ausgehen, ein qualitativ hochwertiges Produkt zu erwerben. Wer sich entsprechend informiert, wird feststellen, dass die Geräte mit unterschiedlichen Motorleistungen angeboten werden. Hier bedeutet aber nicht, dass eine Oberfräse mit einer hohen Watt-Zahl das bessere Gerät ist, sondern es geht einzig und allein darum, dass für bestimmte Arbeiten unterschiedliche Leistungen benötigt werden. Will man also ggf. ein kleines Werkstück mit Ornamenten oder Schriftzügen verzieren, so kann man natürlich auf ein Gerät mit einer geringeren Motorleistung zurückgreifen. Hat man große Werkstücke aus härterem Material zu bearbeiten, so muss die Leistung der Oberfräse entsprechend nach oben angepasst werden. Das Leistungsspektrum beginnt bei handlichen Geräten mit 450 Watt bis hin zu großen Geräten mit einer Motorleistung von 2000 Watt und mehr. Je höher die Motorleistung, desto höher ist auch das Gewicht der Oberfräse.

Fazit

Die Oberfräse ist schon lange nicht mehr nur ein Arbeitsgerät für den Profi, auch im Heimwerker-Bereich lässt sich dieses vielfältige Gerät sehr gut einsetzen. Wichtig ist vor dem Kauf, dass man sich über der zu erledigenden Aufgabe im Klaren ist, um auch das richtige Modell auszuwählen. Entscheidet man sich für einen Bestseller, macht man sicherlich nichts verkehrt, da eigentlich nur positive Kundenrezensionen das Modell zu einem solchen Bestseller gemacht haben und das Preis-Leistungs-Verhältnis einfach stimmt.