Matratze Kaufen

1. Bodyguard Anti-Kartell-Matratze - Testsieger Stiftung Warentest (H3 mittelfest, 90x200 cm, 2in1 Liegehärten H3&H4, Bezug waschbar bis 60 Grad, OEKO-TEX 100, Ergonomiemodule, Stiftung Warentest 07/2015)

Bodyguard Anti-Kartell-Matratze - Testsieger Stiftung Warentest (H3 mittelfest, 90x200 cm, 2in1 Liegehärten H3&H4, Bezug waschbar bis 60 Grad, OEKO-TEX 100, Ergonomiemodule, Stiftung Warentest 07/2015)
  • Bestnote 1,8 im Matratzentest der Stiftung Warentest 07/2015 (getestet wurde die BODYGUARD Mittelfes ...
  • BODYGUARD Wohlfühlgarantie: 100 Nächte probeschlafen = 100% Zufriedenheit oder Geld zurück, ohne ...

2. Mister Sandman 7 Zonen Matratze, Härtegrad H2&H3, 2in1 Liegehärten, Kaltschaum Rollmatratze Öko

Mister Sandman 7 Zonen Matratze, Härtegrad H2&H3, 2in1 Liegehärten, Kaltschaum Rollmatratze Öko
  • Rollmatratze 90x200cm mit ca 14 cm hohem Kaltschaum-/Komfortschaum, Gesamthöhe ca. 15 cm
  • Zu 100% in Deutschland hergestellt. Orthopädische Kaltschaummatratze mit 7-Zonen Schnitt für eine ...
-80%

3. Hilding Sweden Essentials Schaumstoffmatratze in Weiß/Mittelfeste Matratze mit orthopädischem 7-Zonen-Schnitt für Alle Schlaftypen (H2-H3) / 200 x 90 x 16 cm

Hilding Sweden Essentials Schaumstoffmatratze in Weiß/Mittelfeste Matratze mit orthopädischem 7-Zonen-Schnitt für Alle Schlaftypen (H2-H3) / 200 x 90 x 16 cm
  • Die 90x200 Matratze von Hilding Sweden überzeugt mit einem Matratzenkern aus hochwertigem Schaumsto ...
  • Die 7-Zonen-Schaumstoffmatratze ist drehbar und entlastet Druckpunkte / Passt sich optimal an den K ...
Bei Amazon.de kaufen*79,99 € 399,00 €
-10%

4. Betten-ABC 7 Zonen Matratze OrthoMatra KSP-500 - Das Original/Orthopädische Kaltschaummatratze Härtegrad H3 in 140 x 200 cm - auch für Allergiker geeignet

Betten-ABC 7 Zonen Matratze OrthoMatra KSP-500 - Das Original/Orthopädische Kaltschaummatratze Härtegrad H3 in 140 x 200 cm - auch für Allergiker geeignet
  • Bequeme, ergonomische Matratze für den perfekten Schlafkomfort: Diese 7 Zonen Kaltschaummatratze pa ...
  • Punkt- & dauerelastisch zugleich: Die Schaumstoffmatratze harmonisiert mit den Körperkonturen & wir ...
Bei Amazon.de kaufen*94,90 € 104,90 €

5. Mister Sandman 7 Zonen Matratze, Härtegrad H2&H3, 2in1 Liegehärten, Kaltschaum Rollmatratze Öko

Mister Sandman 7 Zonen Matratze, Härtegrad H2&H3, 2in1 Liegehärten, Kaltschaum Rollmatratze Öko
  • Rollmatratze 120x200cm mit ca 14 cm hohem Kaltschaum-/Komfortschaum, Gesamthöhe ca. 15 cm
  • Zu 100% in Deutschland hergestellt. Orthopädische Kaltschaummatratze mit 7-Zonen Schnitt für eine ...

6. Traumnacht Easy Comfort Rollmatratze Härtegrad 2 (H2), 03892692159, 90 x 200 cm, weiß

Traumnacht  Easy Comfort Rollmatratze Härtegrad 2 (H2), 03892692159, 90 x 200 cm, weiß
  • Komfortschaummatratze mit einer ausgezeichneten Anpassung an die Körperform
  • Bezug: 100% Polyester (Mikrofaser)
-36%

7. UTTU Premium Topper 140x200cm, Orthopädische Viskoelastische Matratzenauflage, 2-Lagig Belüfteten Design wie eine Matratze, 4CM RG50 UTTU Dynamic Schaum + 2CM Red Respira Schaum [140x200x6cm]

UTTU Premium Topper 140x200cm, Orthopädische Viskoelastische Matratzenauflage, 2-Lagig Belüfteten Design wie eine Matratze, 4CM RG50 UTTU Dynamic Schaum + 2CM Red Respira Schaum [140x200x6cm]
  • 【Sehr atmungsaktiv】 - Unser Red Respira® Foam mit seinem einzigartigen Belüftungssystem gewäh ...
  • 【Druckentlastung】 - Unser UTTU Dynamic® Foam schmiegt sich perfekt an Ihren Körper an, entlast ...
Bei Amazon.de kaufen*109,99 € 169,99 €
-9%

8. Badenia 3887860159 Bettcomfort Roll-Komfortmatratze, Trendline BT 100, H2, 90x200 cm, weiß

Badenia 3887860159 Bettcomfort Roll-Komfortmatratze, Trendline BT 100, H2, 90x200 cm, weiß
  • Hochwertige Komfortschaummatratze mit LGA-Qualitätszertifikat zur Dauerhaltbarkeit
  • Bezug: Mikrofaser (100% Polyester), versteppt mit feuchtigkeitsregulierender Klimafaser
Bei Amazon.de kaufen*63,99 € 69,99 €

9. Mister Sandman A0101 Kaltschaummatratze, 7-Zonen Matratze, H2&H3 Härtegrad, Rollmatratze … (160 x 200 cm, H2)

Mister Sandman A0101 Kaltschaummatratze, 7-Zonen Matratze, H2&H3 Härtegrad, Rollmatratze … (160 x 200 cm, H2)
  • Rollmatratze 160x200cm, ca 16 cm hoher Kaltschaummatratze für optimale Körperanpassung und Stabili ...
  • 100% in Deutschland hergestellt

10. Mister Sandman A0051 Matratze 7-Zonen Kaltschaummatratze, Härtegrad H2&H3, Rollmatratze … (90 x 200 cm, H2)

Mister Sandman A0051 Matratze 7-Zonen Kaltschaummatratze, Härtegrad H2&H3, Rollmatratze … (90 x 200 cm, H2)
  • Hochwertiger Doppeltuchbezug aus 100% Polyester, abnehmbar und waschbar bis 60°C, 3-Seiten-Reißver ...
  • Kernhöhe: ca. 14 cm, Gesamthöhe: ca. 15 cm; Härtegrad Seite 1: H2, Härtegrad Seite 2: H3; 90cm x ...

11. Bodyguard Weich - Anti-Kartell-Matratze (H2 Weich, 100x200 cm, 2in1 Liegehärten H2&H2+, Bezug Waschbar bis 60 Grad, Oeko-Tex® 100, Ergonomiemodule)

Bodyguard Weich - Anti-Kartell-Matratze (H2 Weich, 100x200 cm, 2in1 Liegehärten H2&H2+, Bezug Waschbar bis 60 Grad, Oeko-Tex® 100, Ergonomiemodule)
  • BODYGUARD® Wohlfühlgarantie: 100 Nächte probeschlafen = 100% Zufriedenheit oder Geld zurück, ohn ...
  • 2in1 Liegehärten: H2&H2+

12. Arensberger Relaxx 9 Zonen Wellness Matratze mit 3D-Memory Foam, 140cm x 200cm, Höhe 25cm, Raumgewicht 50 kg/m³, Drei Schichten: Kaltschaum + Visco Smart Schaum + Gel Schaum

Arensberger Relaxx 9 Zonen Wellness Matratze mit 3D-Memory Foam, 140cm x 200cm, Höhe 25cm, Raumgewicht 50 kg/m³, Drei Schichten: Kaltschaum + Visco Smart Schaum + Gel Schaum
  • 💙 DIE RELAXX MATRATZE: Die RELAXX Matratze von Arensberger ist die perfekte Matratze für je ...
  • 💤 ERGONOMISCH & ORTHOPÄDISCH: Die Arensberger RELAXX ist in 9 verschiedene Zonen mit 3D Pr ...
-6%

13. FabiMax 2349 Matratze Classic für Beistellbett und Wiege, 90 x 55 cm

FabiMax 2349 Matratze Classic für Beistellbett und Wiege, 90 x 55 cm
  • Matratzenkern aus PU-Markenschaum
  • atmungsaktiver beidseitig versteppter Bezug
Bei Amazon.de kaufen*29,06 € 31,90 €
-31%

14. Matratzen-Angebot Wolkenwunder Wellflex-Schaum-Matratze 90x200 cm Mittel

Matratzen-Angebot Wolkenwunder Wellflex-Schaum-Matratze 90x200 cm Mittel
  • ✅Limitiertes TOP-Angebot: Wolkenwunder Kaltschaummatratze 90x200 cm & Härtegrad H2 zu einem TOP-P ...
  • ✅Bezug: Textilkennzeichnung Oberstoff: 100% Polyester (PES), Füllung: 100% Polyester (PES) ca.100 ...
Bei Amazon.de kaufen*41,41 € 59,90 €

15. Altabebe AL5000 Reisebettmatratze 60 x 120 cm

Altabebe AL5000 Reisebettmatratze 60 x 120 cm
  • Eine perfekte Lösung während der Urlaubsreise
  • Kompakte, gut gepolsterte Matratze, die in jedes Reisebett passt
-25%

16. Zöllner 1850090400 - Wiegenmatratze Allegro, 90/40 cm, eckig

Zöllner 1850090400 - Wiegenmatratze Allegro, 90/40 cm, eckig
  • Kern aus babygerechtem Markenschaum
  • gute Liegeeigenschaften / punktelastisch
Bei Amazon.de kaufen*18,49 € 24,95 €

17. Komfortschaum-Matratze Poly 9-90x200 cm

Komfortschaum-Matratze Poly 9-90x200 cm
  • für verstellbare Lattenrahmen geeignet
  • empfohlene Gewichtsbelastung: max. 40 kg
-33%

18. biberna Sleep & Protect” Molton-Matratzenauflage, Matratzenschoner aus 100% Baumwolle, Schonbezug, Inkontinenzunterlage, Topper- Bettauflage, Schlafunterlage, wasserdichter Matratzen- Schutz-Bezug

biberna Sleep & Protect” Molton-Matratzenauflage, Matratzenschoner aus 100% Baumwolle, Schonbezug, Inkontinenzunterlage, Topper- Bettauflage, Schlafunterlage, wasserdichter Matratzen- Schutz-Bezug
  • Made in Germany - Wasserfeste, antiallergische, milbendichte 2-lagige Moltonauflage, empfelenswert i ...
  • Oberseite: 100 % Baumwolle, Unterseite: PE/PP Folie laminiert, einseitig gerauht ca. 200 g/m², Nach ...
Bei Amazon.de kaufen*12,50 € 18,95 €

19. AmazonBasics Komfortschaum-Matratze mit 7 Zonen, H3-90 x 200 cm, hypoallergener Bezug Waschbar bis 60°C

AmazonBasics Komfortschaum-Matratze mit 7 Zonen, H3-90 x 200 cm, hypoallergener Bezug Waschbar bis 60°C
  • Die Schaumstoff-Matratze sorgt für eine körpergerechte Unterstützung, indem sie sich dem Körper ...
  • Maße: 90 x 200 x 14,5 cm

20. FabiMax 2452 Matratze CLASSIC für Laufgitter 100x100

FabiMax 2452 Matratze CLASSIC für Laufgitter 100x100
  • Matratzengröße: 96 x 96 cm
  • Matratzenkern aus PU-Markenschaum

21. Schlummerparadies Hochwertige Matratze 7-Zonen HR-Kaltschaummatratze ca. 19cm Gesamthöhe, RG40, geprüfter Kern + Bezug (TÜV Rheinland, LGA) - Optima Klassik (90x200 cm, H2)

Schlummerparadies Hochwertige Matratze 7-Zonen HR-Kaltschaummatratze ca. 19cm Gesamthöhe, RG40, geprüfter Kern + Bezug (TÜV Rheinland, LGA) - Optima Klassik (90x200 cm, H2)
  • Matratze OPTIMA KLASSIK von Schlummerparadies, mit 7- Zonen (2D-Wellenschnitt), HR - Kaltschaummatra ...
  • gewähltes Maß: 90 x 200 cm, gewählte Härte 2 (H2) - bis 80Kg Körpergewicht, HR-Kaltschaumkern R ...
-3%

22. AmazonBasics Extra-Komfort-Memoryschaum-Matratze mit 7 Zonen - 140 x 200 cm

AmazonBasics Extra-Komfort-Memoryschaum-Matratze mit 7 Zonen - 140 x 200 cm
  • Matratze mit Oberschicht aus visko- und thermoelastischem Schaum, auch Memoryschaum gennant, der sic ...
  • Der Memoryschaum sorgt für eine natürliche Ausrichtung der Wirbelsäule, was zur Minderung von Rü ...
Bei Amazon.de kaufen*164,99 € 169,99 €

23. Traumnacht Orthopädische Kaltschaummatratze, Härtegrad 3, 140x200 cm, weiß

Traumnacht Orthopädische Kaltschaummatratze, Härtegrad 3, 140x200 cm, weiß
  • Orthopädische 7-Zonen Kaltschaummatratze für eine ideale Anpassung und Unterstützung des Körpers ...
  • Bezug: Hochwertiges Doppeltuch versteppt mit Klimafaser für eine Klimaregulierung und einen Feuchti ...

24. Matratzen Perfekt 20 cm hohe orthopädische 7-Zonen Tonnentaschenfederkernmatratze Köln Bezug waschbar, 60°C (90 x 200 cm, H4)

Matratzen Perfekt 20 cm hohe orthopädische 7-Zonen Tonnentaschenfederkernmatratze Köln Bezug waschbar, 60°C (90 x 200 cm, H4)
  • 7 Zonen Tonnentaschen Federkern, Höhe 20 cm
  • spezielle Schulter -, Lenden- und Becken Komfortzone

25. LABABE Auto Travel aufblasbares Bett Luftmatratze Camping Rücksitz Verlängerte Matratze beflockt aufblasbares Auto Kissen Universal Auto Reisen Air Bett für Kinder - (graue Beflockung)

LABABE Auto Travel aufblasbares Bett Luftmatratze Camping Rücksitz Verlängerte Matratze beflockt aufblasbares Auto Kissen Universal Auto Reisen Air Bett für Kinder - (graue Beflockung)
  • Aus hochwertigem, hochbelastbarem PVC, mit weicher und bequemer, mikro-flauschiger Oberfläche wie a ...
  • Das Produkt verwendet eine aufblasbare Schlafkammer, weich und flexibel, sodass das Gewicht des Kör ...

26. Mister Sandman Matratze mit Komfortschaum-Kern, Rollmatratze Made in Germany, Bezug Waschbar bis 60 Grad, ÖKO-Tex Zertifiziert, Härtegrad (90 x 200 cm)

Mister Sandman Matratze mit Komfortschaum-Kern, Rollmatratze Made in Germany, Bezug Waschbar bis 60 Grad, ÖKO-Tex Zertifiziert, Härtegrad (90 x 200 cm)
  • Rollmatratze 90x200cm mit 10 cm hoher Komfortschaum für optimale Körperanpassung, Gesamthöhe ca.1 ...
  • 100% in Deutschland hergestellt

27. WANGXN SUV Matratze Air Bett Tragbares Auto Bett für Outdoor Reisen, kostenlose Elektrische Luftpumpe, Green

WANGXN SUV Matratze Air Bett Tragbares Auto Bett für Outdoor Reisen, kostenlose Elektrische Luftpumpe, Green
  • Praktisch: Durch eine 12 V Elektropumpe verwenden, können Sie ein bequemes Doppelbett in 3 Minuten ...
  • Anwendbarkeit: Es gibt fünf separate Luftkammern.

28. HydroVital-Spa 12 Premium Comfort Kaltschaum Matratze, 7 Zonen wählbar, Härtegrad H2, H3, H2 & H3 - Made in Germany – 10 Jahre GARANTIE – Oeko-Tex 100 (90 x 200 x 12 cm - 7 Zonen, H3)

HydroVital-Spa 12 Premium Comfort Kaltschaum Matratze, 7 Zonen wählbar, Härtegrad H2, H3, H2 & H3 - Made in Germany – 10 Jahre GARANTIE – Oeko-Tex 100 (90 x 200 x 12 cm - 7 Zonen, H3)
  • Orthopädische 7 Zonen Wellness Premium Memory Kaltschaum Comfort Matratze - Gesamthöhe ca. 12 - Ma ...
  • Durch unsere spezielle Entwicklung des Kaltschaumkerns, bieten wir auch die Variante mit 2 Härtegra ...

30. MSS 100700-190.90.11 Easy Active Matratze mit Bezug, 190 x 90 cm

MSS 100700-190.90.11 Easy Active Matratze mit Bezug, 190 x 90 cm
  • Komfortschaum-Kern, 11 cm hoch
  • Bezug aus 100% Polyester, waschbar bei 60 °C

Matratzen Ratgeber

Guter Schlaf ist unersetzlich für unser Wohlbefinden. Gerade in der heutigen Zeit, in der ständige Leistungsbereitschaft vorausgesetzt wird, müssen sich Körper und Geist im Schlaf optimal regenerieren können. Ob dies möglich ist, hängt vor allem von der Qualität der Matratze ab. Schlechte Matratzen verhindern nicht nur guten und erholsamen Schlaf, sondern führen auch zu zahlreichen körperlichen Beschwerden. Wenn Du Dich schlaflos im Bett herumwälzt, nicht einschlafen kannst, immer müde und nie ausgeruht bist, ist es wahrscheinlich höchste Zeit für eine neue Matratze.

Die große und unübersichtliche Auswahl an Matratzen sowie die undurchsichtige und skandalgebeutelte Matratzenindustrie haben große Verunsicherung bei Verbrauchern ausgelöst. Diese Faktoren erschweren die ohnehin schon schwierige Matratzenauswahl noch zusätzlich und führen bei vielen Frustration und Überforderung.

Dem wollen wir Abhilfe verschaffen. Wir versuchen allen zu helfen, die auf der Suche nach der perfekten Matratze sind, und bieten umfassende Infos rund um das Thema Schlaf und Matratzen. Bei uns erfährst Du nicht nur, was eine gute Matratze ausmacht, sondern auch, welche Modelle wirklich empfehlenswert sind. Wir prüfen Matratzen auf Herz und Nieren und empfehlen ausschließlich nur die besten Modelle weiter. Darüber hinaus vergleichen wir von Bestellungen über Rückgaben bis hin zum Kundenservice die Serviceleistungen der verschiedenen Versandanbieter. Kurz um: Mit uns hast Du einen verlässlichen und kompetenten Partner beim Matratzenkauf an Deiner Seite.

Der Schlaf und seine Bedeutung für den Menschen

Schlaf ist nicht nur erholsam, sondern auch enorm wichtig für die Erhaltung der Gesundheit. Zu wenig Schlaf und auch schlechter Schlaf kann sich verheerend auf Deinen Gesundheitszustand auswirken und unter anderem zu erhöhter Stressanfälligkeit, Heißhungerattacken, einem geschwächten Immunsystem sowie einem durcheinandergebrachten Hormonhaushalt führen.

Langfristig steigt durch Schlafmangel sogar das Risiko für Krebs, Diabetes, Schlaganfälle sowie Herzkreislauf-Erkrankungen. Guter und erholsamer Schlaf kann daher gar nicht wichtig genug eingeschätzt werden. Und ob Du gut oder schlecht schläfst, hängt zu einem großen Teil von Deiner Matratze ab.

Einige Fakten zum Schlaf

Der Mensch verbringt rund ein Drittel seines Lebens schlafend im Bett. Diese Zeit benötigen Körper und Geist, um sich zu regenerieren und wieder frisch und leistungsfähig zu werden. Das funktioniert natürlich nur, wenn Du gut schläfst, denn schlechter Schlaf wirkt sich sehr nachteilig auf die Gesundheit aus. Da die Matratze wesentlichen Einfluss auf die Schlafqualität hat, solltest Du diese mit viel Bedacht auswählen. Dabei muss die optimale Matratze nicht nur hoch qualitativ sein, sondern auch perfekt zu Deinen individuellen Anforderungen passen. Schlechte Matratzen führen zu Rückenschmerzen, Schwitzen, Haltungsschäden, eingeklemmten Nerven, Nackenschmerzen und zahlreichen weiteren Beschwerden. Schimmelnde Matratze können Krankheiten auslösen.

Die Matratze ist sehr wichtig und hat den größten Einfluss auf die Qualität Deines Schlafs. Der Lattenrost spielt zwar auch eine Rolle, macht insgesamt jedoch nur rund 20 bis 30 Prozent des Schlaferlebnisses aus. Daher solltest Du gerade auf eine gute, Deinen Bedürfnissen entsprechende Matratze großen Wert legen.

Die Matratzenindustrie

Die Matratzenindustrie Deutschlands setzt jährlich zwischen 800 und 900 Millionen Euro um und wird von einigen wenigen zentralen Einkaufsverbänden sowie rund 40 Herstellern dominiert.
Doch nicht nur die Umsätze, auch die Gewinne können sich sehen lassen. Gerade der Matratzenmarkt ist von besonders hohen Margen gekennzeichnet. Diese werden von Insidern auf bis zu 300 Prozent geschätzt – innerhalb der Branche spricht man von der „300er-Regel“. Das heißt, eine Matratze, die Du für rund 400 Euro kaufst, hat den Verkäufer läppische 100 Euro gekostet. In den Jahren 2005 bis 2009 kam es zu Preisabsprachen zwischen mehreren Matratzenherstellern – das Matratzenkartell bildete sich. Dem Bundeskartellamt gelang es, zahlreiche illegale Vorgehensweisen verschiedener Hersteller aufzudecken. So übten diese etwa Druck auf Onlinehändler aus und schufen künstliche Lieferengpässe, wenn diese ihren Anweisungen nicht folgten.
Kleine Händler und günstige Onlineshops sind die Erzfeinde der großen Hersteller, die es mittlerweile gewohnt sind, die Preise nach Belieben diktieren zu können. Und nicht nur diese üben Druck aus, sondern auch die großen Händler, denn diese müssen aufgrund günstigerer Angebote empfindliche Umsatzeinbußen hinnehmen.

Kaltschaummatratze

Die Unterschiede zwischen Kaltschaum und Kompfortschaum

Sowohl Kaltschaummatratzen als auch Komfortschaummatratzen bestehen aus PUR(Polyurethan)-Schaum. Komfortschaummatratzen sind jedoch weniger punktelastisch als Kaltschaummatratzen und passen sich Deinem Körper daher weniger gut an. Kaltschaummatratzen bieten Dir eine größere Auflagefläche bei gleichzeitig niedrigerem Druck auf Deine Haut. Kurz und knapp: Kaltschaummatratzen sind bequemer als Komfortschaummatratzen.

Was macht eine gute Kaltschaummatratze aus?

Eine gute Kaltschaummatratze:

  • verfügt über eine gute Rückstellkraft
  • leitet Feuchtigkeit gut ab
  • passt sich Deinem Körper perfekt an
  • überzeugt mit hervorragenden Liegeeigenschaften
  • bietet dank verschiedener Liegezonen einen punktoptimalen Liegekomfort
  • verfügt über einzelnen Liegezonen mit unterschiedlichen Härtegraden, sodass zum Beispiel ein tieferes Einsinken der Schulter möglich ist

Worauf sollte man achten?

Beim Kauf einer Kaltschaummatratze solltest Du auf folgende Punkte achten:

  • den richtigen, Deinem Körpergewicht entsprechenden Härtegrad
  • die für Dich passende Punktelastizität sowie die entsprechende Anzahl an Liegezonen
  • eine Kernhöhe von rund 16 cm
  • ein Raumgewicht von mindestens 45
  • Einschnitte sorgen für eine gute Belüftung der Matratze
  • offenporige Schäume ermöglichen eine gute Temperatur- sowie Feuchtigkeitsregulierung

Zudem sollte sie antiallergische Eigenschaften sowie einen abnehmbaren und waschbaren Bezug haben. Rundum verlaufende Klimabänder verbessern die Luftzirkulation zusätzlich.

Wieviel Geld muss man für eine gute Kaltschaummatratze ausgeben?

Die Preise für Kaltschaummatratzen beginnen bei etwa 250 Euro. Auch an der unteren Preisgrenze findest Du bereits gute Modelle.

Vorteile der Kaltschaummatratze

  • Hervorragende Körperanpassung
  • Ausgezeichneter Komfort
  • Sehr gute Feuchtigkeits- und Hitzeableitung
  • Sehr gute Punktelastizität
  • Gute Rückstellkraft
  • Aufteilung in verschiedene Liegezonen möglich
  • Können auch mit verstellbaren Lattenrosten kombiniert werden
  • Seiten-, Rücken- und Bauchschläfer geeginet

Nachteile der Kaltschaummatratze

  • Anfangs oft ein unangenehmer chemischer Geruch wahrnehmbar
  • Ohne speziellen Überzug oder den Zusatz brandhemmender Zusatzstoffe leicht entzündlich

Für wen ist eine Kaltschaummatratze geeignet?

Kaltschaummatratzen sind grundsätzlich für jeden geeignet. Besonders, wenn Du Allergiker bist oder Rückenproblemen hast, ist eine Deinen Bedürfnissen angepasste Kaltschaummatratze eine hervorragende Wahl.

Preisliche Spanne

Die preisliche Spanne von Kaltschaummatratzen beginnt bei etwa 250 Euro und geht in den vierstelligen Bereich. Auf jeden Fall gilt: Teuer ist nicht immer besser.

Federkernmatratzen

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen

  1. Taschenfederkernmatratzen
  2. Tonnentaschenfederkernmatratzen

Taschenfederkernmatratze

Taschenfederkernmatratzen bestehen aus einzelnen Federn, die in Stofftaschen eingenäht sind, welche wiederum miteinander verklammert oder verklebt sind. Es gibt auch Kombinationen aus Taschenfederkernmatratzen und Schaumstoffmatratzen.

Was macht eine gute Taschenfederkernmatratze aus?

Sie bieten
– hohe Robustheit
– gute Punktelastizität und somit Anpassung an den Körper
– ein hervorragendes Klima
– eine ausgezeichnete Ableitung von Feuchtigkeit

– Vor- und Nachteile

+ sehr robust und langlebig
+ hervorragende Durchlüftung
+ gute Wärmeregulierung
+ ausgezeichnete Stützkraft
+ gute Punktlelastizität
+ in verschiedenen Härtegraden erhältlich
+ gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

– kaum bis gar nicht für verstellbare Lattenroste geeignet
– schlechtere Körperanpassung als Kaltschaummatratzen
– schwieriger zu transportieren als Kaltschaummatratzen
– einzelne Federn können sich durch Belastung verformen, wodurch der Liegekomfort erheblich eingeschränkt wird

Für wen sind Taschenfederkernmatratzen geeignet?

Taschenfederkernmatratzen sind für alle geeignet, die einen Kompromiss aus Robustheit und Liegekomfort suchen. Wenn Du im Schlaf häufig schwitzt, sind Taschenfederkernmatratzen dank ihres hervorragenden Klimas die erste Wahl für Dich. Dank ihrer verschiedenen Härtegrade kannst Du außerdem das optimal zu Deinem Gewicht passende Modell finden.

Preisliche Spanne

Taschenfederkernmatratzen bekommst Du ab rund 200 Euro aufwärts.

Tonnentaschenfederkern

– Was ist das?

Hierbei handelt es sich um Taschenfederkernmatratzen mit speziell geformten, bauchigen Federn. Diesen sorgen für die im Vergleich zu anderen Federkernmatratzen für eine besonders hohe Punktelastizität.

Was macht eine gute Tonnentaschenfederkernmatratze aus?

Eine gute Tonnentaschenfederkernmatratze verfügt über eine große Anzahl an Federn sowie verschiedene Liegezonen. So ist eine gute Punktelastizität gewährleistet.

– Vor- und Nachteile

+ Hohe Punktelastizität und gute Körperanpassung
+ Verschiedene Liegezonen passen sich einzelnen Körperregionen an
+ Hervorragende Durchlüftung
+ Verschiedene Härtegrade erhältlich
+ Höherer Komfort als Taschenfederkernmatratzen und Federkernmatratzen

– Relativ hohes Gewicht aufgrund der Federkonstruktion
– Kaum geeignet für verstellbare Lattenroste
– Federn können nach einiger Zeit durch die Polsterung drücken, was sehr unangenehm ist

Für wen sind Tonnentaschenfederkernmatratzen geeignet?

Tonnentaschenfederkernmatratzen sind für Dich geeignet, wenn Du eine robuste Matratze mit hoher Punktelastizität suchst. Dank der verschiedenen Liegezonen kann den Bedürfnissen der einzelnen Körperregionen Rechnung getragen werden, sodass auch Menschen mit Rückenproblemen zu Tonnentaschenfederkernmatratzen greifen können.

Preisliche Spanne

Tonnentaschenfederkernmatratzen liegen preislich über den anderen Federkernmatratzen. Für ein hochqualitatives Modell musst Du mit 300 bis 400 Euro und mehr rechnen.

Die Unterschiede zwischen beiden Matratzen

Taschenfederkernmatratzen und Tonnentaschenfederkernmatratzen verfügen über die gleiche Konstruktion, haben jedoch unterschiedlich geformte Federn. Jene der Tonnentaschenfederkernmatratzen sind bauchig und besonders flexibel.

Welche ist besser?

Tonnentaschenfederkernmatratzen haben im Vergleich zu Taschenfederkernmatratzen die objektiv besseren Eigenschaften und punkten vor allem mit ihrer Punktelastizität, wodurch ein höherer Schlafkomfort erreicht wird.

Viscomatratzen

Bei Viscomatratzen handelt es sich um Matratzen mit sogenanntem Memory-Effekt. Das heißt, dass diese Matratzen sich nicht nur optimal an Deine Körperform anpassen, sondern sich auch relativ lange nach einem Liegepositionswechsel nicht in ihre ursprüngliche Form zurückstellen.

Was macht eine gute Viscomatratze aus?

Gute Viscomatratzen sind dauerelastisch, sind dankt einer hohen Raumdichte sehr langlebig. Sie bieten sowohl bei geringer als auch bei starker Belastung eine dauerhafte Druckentlastung.

Worauf sollte man bei Viscomatratzen achten?

Beim Kauf einer Viscomatratze solltest Du vor allem auf die folgenden Punkte achten:

– Shock-Absorbing-Foam ist sehr robust und überzeugt gleichzeitig mit ausgezeichneter Belüftung

– Imprägnierter, viscoelastischer Schaum ist ebenfalls sehr robust, bietet aber eine wesentlich schlechtere Belüftung

– Viscoschaum auf Esther-Basis hat eine bessere Atmungsaktivität und ist sehr beweglich. Er ist jedoch nicht so langlebig.

– eine Kombination aus Viscoschaum und Kaltschaum sorgt für eine verbesserte Belüftung sowie Feuchtigkeitsregulierung

– wichtig für die Belüftung sind auch Einschnitte. Grundsätzlich bieten Matratzen mit Eierkarton-Schnitt und Würfelschnitt die beste Atmungsaktivität.

– ist die Matratze nur einseitig mit Viscoschaum beschichtet, ist sie zwar elastischer, kann dafür jedoch nicht gewendet werden. Ist sie beidseitig beschichtet, kann sie gewendet werden und verfügt zudem über eine bessere Feuchtigkeitsregulierung.

– den Härtegrad der Matratze

– Liegezonen sind bei diesen Modellen nicht so wichtig, da sie generell eine gute Körperanpassung aufweisen.

– Wieviel Geld muss man für eine gute Viscomatratze ausgeben?

Viscomatratzen zählen zu den eher hochpreisigen Matratzen. Gute Matratzen bekommst Du jedoch schon ab einem Preis von rund 250 Euro.

– Vor- und Nachteile

+ hervorragende Anpassung an die Körperkonturen
+ ausgezeichnete Punktelastizität
+ Entlastung druckempfindlicher Stellen
+ Förderung der Durchblutung
+ sehr warm
+ sehr gute antiallergene Eigenschaften

– verzögerte Rückstellung bei der Änderung der Liegeposition kann gewöhnungsbedürftig sein
– schlechte Feuchtigkeitsregulierung
– Gefahr der Entstehung eines Wärmestaus, sollte der Schaum nicht atmungsaktiv sein
– einige Modelle können nur einseitig genutzt werden
– hoher Preis

– Für wen sind Viscomatratzen geeignet

Viscomatratzen sind sehr gut für Dich geeignet, wenn Du ein Rückenleiden hast, Allergiker bist, druckempfindlich bist oder Durchblutungsstörungen hast.

Weniger gut geeignet sind sie, wenn Du im Schlaf oft die Liegeposition wechselst und häufig schwitzt.

– Preisliche Spanne

Die Preise für Viscomatratzen beginnen bei rund 250 Euro und reichen bis über 3000 Euro.

Latexmatratzen

– Was macht eine gute Latexmatratze aus?

Latexmatratzen werden aus synthetischem, natürlichem sowie gemischtem Latex angeboten.
Schichtlatexmatratzen verfügen über mehrere, fest miteinander verbundene Schichten aus Schaumstoff sowie Latex.

Im Vergleich zu synthetischen Modellen haben natürliche eine wesentlich höhere Punktelastizität. Naturlatexmatratzen werden von Institutionen wie Öko-Tex und dem Qualitätsverband umweltverträgliche Latexmatratzen e.V. auf ihre Qualität hin geprüft. Das QUL-Label wird an ausschließlich geprüfte und hochqualitative Naturlatexmatratzen vergeben.

– Worauf sollte man bei einer Latexmatratze achten?

Beim Kauf einer Latexmatratze solltest Du vor allem auf folgende Punkte achten:

– das QUL-Siegel
– den richtigen Härtegrad
– die passende Punktelastizität

– Wieviel Geld muss man für eine gute Latexmatratze ausgeben?

Latexmatratzen sind eher hochpreisig. Eine hochqualitative Latexmatratze kostet für ein Doppelbett gut und gerne 600 Euro und mehr. Nach oben hin gehen die Preise deutlich in den vierstelligen Bereich.

– Vor- und Nachteile

+ ausgezeichnete Punktelastizität
+ hervorragende Stützwirkung
+ ausgezeichnete Federung sowie Rückstellung
+ passt sich hervorragend an Körperkonturen an
+ gut mit verstellbaren Lattenrosten kombinierbar
+ sehr gute Hygieneeigenschaften und geringe Anfälligkeit für Milbenbefall
+ lange Lebensdauer
+ hervorragende antiallergene Eigenschaften
+ gute Wärmedämmung

– hohes Gewicht
– anfangs oft deutlich wahrnehmbarer Eigengeruch
– nicht so gute Luftzirkulation
– relativ hoher Preis

– Für wen sind Latexmatratzen geeignet?

Da Latexmatratzen eine besonders gute Stützwirkung haben, eignen sie sich gerade für Menschen mit einem etwas höheren Körpergewicht sehr gut. Da die Matratze nur an jenen Stellen, wo sie belastet wird, nachgibt, sorgt sie auf diese Weise für entspannte Muskeln. Zudem sind Latexmatratzen für Dich ideal, wenn Du es beim Schlafen gerne warm hast. Auch als Allergiker bist Du mit einer Latexmatratze gut beraten.

– Preisliche Spanne

Die Preise für einfache Latexmatratzen in der Größe 90 x 200 beginnen bei rund 300 Euro. Besonders hochwertige Latexmatratzen können preislich auch deutlich über 2000 Euro liegen. (8)(9)(10)(11)

Raumgewicht

– Was ist das Raumgewicht?

Das Raumgewicht (RG) einer Matratze ist eine wichtige Qualitätsangabe und für die Haltbarkeit einer Matratze verantwortlich. Besonders bei Schaumstoffmatratzen ist das Raumgewicht sehr wichtig. Je höher ihr Raumgewicht ist, desto tragfähiger, elastischer und haltbarer ist die Matratze. Ein hohes Raumgewicht verhindert Kuhlenbildung und unterstützt angenehme Wechsel zwischen Liegepositionen im Schlaf.

– Wie wird es berechnet?

Das Gewicht des Matratzenkerns geteilt durch das Volumen der Matratze ergibt das Raumgewicht. Anhand dieser Werte kannst Du das Raumgewicht einer Matratze auch einfach selbst ermitteln.

– Was ist bei einer Matratze ein gutes Raumgewicht?

Für Kaltschaummatratzen ist ein Raumgewicht ab 50 aufwärts empfehlenswert, für Federkernmatratzen ab 30 kg pro Kubikmeter. (12)(13)

Punktelastizität

– Was ist das?

Die Punktelastizität gibt darüber Auskunft, wie sehr eine Matratze punktuell nachgibt.

– Wieso ist es wichtig?

Matratzen mit einer hohen Punktelastizität passen sich optimal an Deine Körperform an, da die schwereren Körperteile weiter einsinken und die anderen optimal gestützt werden. Auf diese Weise wird orthopädisch korrektes Liegen ermöglicht. Solche Matratzen sind optimal für Menschen mit Rückenleiden sowie Nacken- und Schulterschmerzen. Auch wenn Du gerne auf der Seite schläfst, solltest Du auf eine hohe Punktelastizität achten.

– Was sagt die Punktelastizität aus und wie punktelastisch muss eine gute Matratze sein?

Obwohl eine hohe Punktelastizität grundsätzlich als Qualitätsmerkmal einer Matratze gewertet wird, empfinden nicht alle Menschen diese als angenehm. Manche bevorzugen daher auch Matratzen mit einer hohen Flächenelastizität.

– Flächenelastizität vs. Punktelastizität

Ein niedriges Raumgewicht geht mit einer hohen Flächenelastizität einher, während ein hohes Raumgewicht eine hohe Punktelastizität bedeutet. Bei einer hohen Flächenelastizität sinken alle Körperteile gleich tief ein und die Stützwirkung ist eher gering – man spricht dann vom sogenannten Hängematteneffekt. (14)

Kernhöhe

– Was sagt die Kernhöhe aus?

Je höher der Matratzenkern ist, desto hochwertiger ist die Matratze und desto weniger wirkt sich der Lattenrost auf den Schlafkomfort aus. Wenn Du Dich also für eine Matratze mit hohem Kern entscheidest, kannst Du beim Lattenrost zu einem preiswerteren Modell greifen. Matratzen mit einem niedrigen Kern liegen sich rasch durch.

– Die Kernhöhe bei den verschiedenen Matratzentypen

Für Schaumstoffmatratzen gilt: Die optimale Kernhöhe ist vom Körpergewicht abhängig und liegt im Schnitt zwischen 14 und 19 Zentimetern. Sie sollte auf jeden Fall ein Versinken des Körpers verhindern.

Für Federkernmatratzen gilt: Die Federn sollten idealerweise fünf Windungen haben und mit einer drei Zentimeter dicken Schaumstoffschicht bedeckt sein.

– Berücksichtigung der Kernhöhe bei verschiedenen Matratzenarten

Die Bedeutung der Kernhöhe hängt auch von der jeweiligen Matratzenart ab. So bieten hochwertige Latexmatratzen trotz niedriger Kernhöhe eine hohe Punktelastizität. Am wichtigsten ist die Kernhöhe bei Kaltschaummatratzen. (15)

Härtegrad

– Was ist der Härtegrad?

Am Härtegrad einer Matratze erkennst Du, wie weich oder hart eine Matratze ist.

Dabei gilt:
H1 – weich (am besten für Menschen bis 60 kg)
H2 – mittel (am besten für Menschen zwischen 60 und 80 kg)
H3 – hart (am besten für Menschen zwischen 80 und 100 kg)
H4 – sehr hart (am besten für Menschen über 100 kg)

Achtung: Diese Kennzeichnung ist zwar die am häufigsten anzutreffende, jedoch nicht einheitlich. Leider gibt es keinen verbindlichen Standard für alle Hersteller.

Der jeweilige Härtegrad hängt vom verwendeten Matratzenkern ab.

– Wieso ist der Härtegrad wichtig?

Der richtige Härtegrad einer Matratze ist wichtig, um Rückenschmerzen und Verspannungen vorzubeugen. Ist die Matratze zu weich, neigt die Wirbelsäule beim Schlafen zum Durchhängen. Ist die Matratze hingegen zu hart, können sich Druckstellen bilden und die Durchblutung gestört werden. Außerdem ist der Druck auf Bandscheiben und Wirbelsäule zu hoch. Beim richtigen Härtegrad werden Bandscheiben und Wirbelsäule hingegen optimal gestützt.

– Welcher Härtegrad ist der richtige für mich?

Den richtigen Härtegrad erkennst Du daran, dass Deine Wirbelsäule in der Seitenlage in einer geraden Position ruht. Grundsätzlich gilt: Je höher Dein Körpergewicht ist, desto härter sollte Deine Matratze sein. Im Internet findest Du zahlreiche Härtegradrechner, mit deren Hilfe Du anhand Deiner Körpergröße sowie Deines Gewichtes den optimalen Härtegrad Deiner Matratze berechnen kannst.

– Probleme bei der Auswahl des richtigen Härtegrades

Ein großes Problem bei der Auswahl des richtigen Härtegrades stellt die fehlende Norm dar. Das heißt, dass Matratzen von Hersteller zu Hersteller in verschiedenen Härtegradstufen angeboten werden, die nicht einheitlich sind. (16)

Das Schlafklima einer Matratze

– Was ist das?

Alle Matratzen verfügen über mehr oder weniger gute Wärmeregulierungseigenschaften. Da die Körpertemperatur des Menschen im Schlaf sinkt, muss die Matratze diese regulieren. Je besser sie das macht, desto besser ist auch ihr Schlafklima und desto besser kannst Du durchschlafen.

– Unterschiede bei den Matratzen

Nicht jede Matratze bietet ein gleich gutes Schlafklima.

Warm sind
– Kaltschaum
– Latex
– Viscoschaum

Kühl sind
– alle Federkernmatratzen

– Für wen ist welche Matratze geeignet?

Wenn Dir im Schlaf schnell kalt wird, solltest Du eine warme Matratze wählen. Wenn Du gerne kühl schläfst, sind Federkernmatratzen für Dich ideal. (17)

Zertifikate für Matratzen

– Worauf sollte man achten?

Bei hochqualitativen Matratzen handelt es sich um verglichene und zertifizierte Produkte. Folgende Siegel geben Auskunft über die Qualität einer Matratze.

– Öko-Tex Standard 100

Matratzen mit diesem Siegel haben einen streng begrenzten Gehalt an Schwermetallen, Pestiziden sowie leichtflüchtigen Verbindungen wie Formaldehyd, Styrol und aromatische Kohlenwasserstoffe. Die Verwendung des Biozids Permethrin wird von Öko-Tex aufgrund von Unbedenklichkeit jedoch nicht eingeschränkt. Dagegen wird jedoch auch der Geruch von Matratzen geprüft.

– LGA-Zertifikat

Das LGA-Qualitätszertifikat gibt Auskunft über Schadstoffe entsprechend dem Öko-Tex Standard 100. Darüber hinaus werden Matratzen außerdem auf ihre Lebensdauer sowie Funktion hin überprüft. Matratzen mit dem Siegel „LGA schadstoffgeprüft“ haben eine besonders strenge Schadstoffprüfung durchlaufen, bei der auch das Biozid Permethrin nur in Spuren vorhanden sein darf.

– Siegel des eco-Umweltinstitutes

Auch Matratzen mit diesem Siegel wurden einer strengen Schadstoffprüfung unterzogen. Hier darf Permethrin ebenfalls nur in Spuren vorhanden sein. (18)

– Das goldene M

Matratzen, die das Goldene M erhalten haben, wurden auf Funktion, Langlebigkeit, Verbrauchersicherheit, Umweltverträglichkeit sowie eventuell vorhandene Gesundheitsrisiken hin überprüft. (19)

– QUL-Siegel

Hierbei handelt es sich um das Siegel des Qualitätsverbandes umweltverträgliche Latexmatratzen e.V. Latexmatratzen mit diesem Siegel sind frei von
– flüchtigen organischen Verbindungen (VOC)
– Pestiziden
– gesundheitsschädigenden Schwermetallen
– Pentachlorphenol (PCP)
– Nitrosaminen (20)

– Blauer Engel

Dieses Umweltzeichen wird seit 2006 auch an Matratzen vergeben. Matratzen mit diesem Siegel
– wurden umweltfreundlich hergestellt
– sind gesundheitlich unbedenklich
– sind frei von bestimmten Schadstoffen (21)

Liegezonen

– Was ist das?

Hochwertige Matratzen verfügen über bis zu neun Liegezonen. Diese gewährleisten, dass nicht alle Körperpartien gleich stark gestützt werden, sondern jene, die schwerer sind, eine höhere Stützwirkung erfahren. So kann eine optimale Lagerung des Körpers erreicht werden. Eine höhere Anzahl an Liegezonen muss jedoch nicht immer besser sein, denn Menschen mit geringer Körpergröße können diese oft gar nicht nutzen.

– Unterschiede der Liegezonen bei den Matratzenarten

Liegezonen bei Kaltschaum-, Visco- und Latexmatratzen

Bei Schaumstoffmatratzen werden Liegezonen durch horizontale und vertikale Schnittprofile im Matratzenkern dargestellt. Viscomatratzen verfügen generell über eine so gute Körperanpassung, dass Liegezonen hier keine so große Rolle spielen wie bei anderen Matratzen.

Liegezonen bei Federkernmatratzen

Bei Federkernmatratzen werden verschieden harte Liegezonen hingegen durch unterschiedlich starke Federn sowie Abdeckschäume erreicht. Hier sind Taschenfederkern- sowie Tonnentaschenfederkernmatratzen herkömmlichen Federkernmatratzen überlegen. (22)(23)

Das Raumgewicht einer Matratze

–Was ist das Raumgewicht?

Das Raumgewicht (RG) einer Matratze ist eine wichtige Qualitätsangabe und für die Haltbarkeit einer Matratze verantwortlich. Besonders bei Schaumstoffmatratzen ist das Raumgewicht sehr wichtig. Je höher ihr Raumgewicht ist, desto tragfähiger, elastischer und haltbarer ist die Matratze. Ein hohes Raumgewicht verhindert Kuhlenbildung und unterstützt angenehme Wechsel zwischen Liegepositionen im Schlaf.

Wie wird es berechnet?

Das Gewicht des Matratzenkerns geteilt durch das Volumen der Matratze ergibt das Raumgewicht. Anhand dieser Werte kannst Du das Raumgewicht einer Matratze auch einfach selbst ermitteln.

Was ist bei einer Matratze ein gutes Raumgewicht?

Für Kaltschaummatratzen ist ein Raumgewicht ab 40-45 aufwärts empfehlenswert, für Federkernmatratzen ab 30 kg pro Kubikmeter.